topbild4.jpg


Links: Blaumeise - Mit dem Aufhängen von Nistkästen kann der zierlichen Blaumeise im naturnahen Garten ein Nistplatz geboten werden.
Rechts: Distelfink - Mit dem Stehenlassen von verblühten Blumen, wie Wegwarten oder Sonnenblumen, kann dem farbenprächtigen Distelfink im Garten ein reichhaltiges Nahrungsangebot geschaffen werden.
 
Welche Vögel leben in Ihrem Garten? 
Organisator: Naturschutzverein Vordemwald / Leitung Adrian Wullschleger

Vögel sind die auffälligsten Tiere in unserer Umgebung. Mit farbenprächtigen Federkleidern und abwechslungsreichem Gesang erregen sie täglich unsere Aufmerksamkeit. Fragen Sie sich auch ab und zu, welche Vögel in Ihrem Garten herumhüpfen und sie am Morgen beim Aufwachen mit ihrem Gesang erfreuen? - Im Kurs „Stunde der Gartenvögel“ des Naturschutzvereins Vordemwald bekommen Sie Antworten!

Am Donnerstag 04. und am Sonntag 07. Mai führt der Naturschutzverein Vordemwald einen Kurzkurs über die Vögel im Siedlungsraum für interessierte Personen ohne Vorkenntnisse durch. Der Kurs ist ideal, um sich mit der Vogelwelt im eigenen Garten vertraut zu machen!
Am Theorieabend vom Donnerstag 04. Mai um 19.30 Uhr in der Aula des Schulhaus Vordemwald lernen die Kursteilnehmer die häufigsten Vogelarten in unseren Gärten kennen und erhalten wertvolle Tipps, wie sie ihren Garten für verschiedene Vögel attraktiv machen können.
Das am Theorieabend erarbeitete Wissen wird während der Exkursion vom Sonntag 07. Mai vertieft. Besammlung ist um 8.00 Uhr beim Parklatz Gemeindezentrum Vordemwald. Bei einem Rundgang durchs Dorf, werden die verschiedenen Vogelarten angesprochen und gezeigt. Im Anschluss offeriert der Naturschutzverein beim Werkhof einen Brunch. Die Exkursion ist öffentlich und kann auch ohne den Besuch des Kursabends besucht werden.

Das Ziel des Kurses ist es, die Teilnehmenden auf die Aktion ‚Stunde der Gartenvögel’ des SVS/BirdLife Schweiz vorzubereiten. Im weiteren wird die Freude an der Vogelwelt und eine aktive Wahrnehmung der Natur gefördert. Nach Kursabschluss sind die Teilnehmenden in der Lage, die häufigsten Vögel im Siedlungsraum anhand des Aussehens und teilweise der Stimme zu erkennen. Ihre Spaziergänge werden in Zukunft doppelt so spannend!

Interessierte können sich bei Adrian Wullschleger 079 259 08 70 oder unter info@nvvordemwald bis am  Freitag 28 April anmelden.
Text & Bilder: Adrian Wullschleger
 
 
 
-